Online-Prämienrechner für eine Krankenkasse

Renommierte Schweizer Krankenkasse

Interface Studie in Zusammenarbeit mit Stimmt AG

2016

Aufgabe

Weiterentwicklung eines alternativen Konzepts zum bestehenden Onlineberater um die Customer Journey zu optimieren. Im Rahmen der Ausschreibung wurde das Zielgruppen-Cluster der ungeborenen Kinder als Teilmenge definiert. Die Interessenten sind die zukünftigen Eltern, die für ihre ungeborenen Kinder eine Offerte berechnen möchten.

Herausforderung

Wir hielten uns nicht ganz an das Briefing des Kunden, in dem nur eine Neukonzeption des Online-Prämienrechners gefordert war. Unserer Meinung nach ist es nötig die gesamte Customer Journey im Auge zu haben, also auch: Wie kommt der Benutzer zum Prämienrechner? Und was passiert nach Einholen der Offerte? 

Wireframes


Lösung

 

Neben der Neukonzeption des Onlinerechners machten wir uns auch Gedanken um das Drumherum. Welche zusätzlichen Mehrwert kann die Krankenkasse den werdenden Eltern bieten? Unsere Idee war eine zusätzliche Medizinische Hotline während der Schwangerschaft.

Ausserdem sollten bereits erfasste Daten der Eltern helfen, den Anfrageprozess zu vereinfachen und direkt eine Familienofferte anzubieten. Die Offerte soll direkt online erstellt werden und abgeschlossen werden können.


Meine Rolle

Entwicklung eines Konzeptes des Onlinerechners

Erstellen von Papierprototypen in Iterationen nach dem Hallway Test

Design von Wireframes

Erste Ansätze eines Designkonzepts für eine visuelle Sprache

Learnings

Es war mein erster Kontakt mit Paperprototyping. Da ich mit Postits auf Papier gearbeitet habe, waren meine Prototypen sehr flexibel und konnten schnell iterativ angepasst werden. Bisher hatte ich mit Wireframes gestartet, was ungleich mehr Aufwand bedeutet. Erst auf Papier zu arbeiten, quick and dirty ist sehr viel kreativer und kommunikativer.