Website für eine Baugenossenschaft

Baugenossenschaft Linth Escher

www.linthescher.ch

2018 (MVP)

Aufgabe

Das Design der Website war in die Jahre gekommen. Kleine Änderungen mussten an den externen IT-Verantwortlichen weitergegeben werden, was für die Verwaltung der Genossenschaft sehr umständlich war. Das CMS lief auf einer völlig veralteten Version und musste aus Sicherheitsgründen ersetzt werden.

Herausforderung

Die Website einer Baugenossenschaft muss verschiedenen Stakeholdern gerecht werden: Vorstand, Verwaltung, Hauswartung, Mieter, Wohnungssuchende und sonstige Besucher. Auf Seiten der Baugenossenschaft gab es keine Fachperson als Ansprechpartner.

Personas und Szenarien


Lösung

Gliederung nach Benutzergruppen

Die Umfrage ergab, dass es sinnvoll ist, die Inhalte nach Benutzergruppen (Mieter und Wohnungssuchende) zu gliedern. 

 

Design

Benutzer hatte Probleme mit der Lesbarkeit, Übersichtlichkeit und dominanten Farbigkeit der alten Website. Daher ist die neue Website in einer grossen gut lesbaren Schrift gestaltet. Neu dominiert viel Weissraum. Die Siedlungen werden von einem Architekturfotografen neu fotografiert und sollen gut zur Geltung kommen.

 

Quicklinks

Die verschiedenen Benutzergruppen haben Inhalte, die jeweils besonders häufig aufgesucht werden. Diese wurden auf der Startseite gesondert hervorgehoben.

 

Kommunikation

Die Mieter haben fehlende Kommunikation bemängelt. In einem späteren Release sollen daher News und Termine auf der Startseite gezeigt werden.

 

MVP

Die alte Website musste schnell vom Netz, da sie nicht mehr sicher war. Die Geschäftstelle möchte, dass die Reparaturen so schnell wie möglich mit dem neuen Online-Formular erfasst werden. Weitere Inhalte, z.B. professionelle Fotos der Siedlungen, Newsbereich und Agenda, werden Schritt für Schritt bis Ende 2018 released werden.

 

Vorbereitung für den Workshop: Benchmark, Affinity Diagram, Mapping der Sitemap


Vorgehen

  • Benchmark
  • Analyse der Webstatistiken
  • Erstellen und Auswerten einer Benutzerumfrage mit SurveyMonkey
  • Mapping der Ergebnisse aus Analyse und Umfrage
  • Interviews mit Benutzern
  • Personas und Szenarien
  • Mapping der Features in einer Sitemap
  • Priorisierung von Features für ein MVP
  • Konzept und Design
  • Go Live

Wireframe Skizzen. Die Personas Sara, Walter und Bea helfen bei der Arbeit.


Meine Rolle

Ich habe das Projekt alleine durchgeführt. Meine Rollen waren:

  • Projektmanagement
  • Offertenstellung
  • User Research
  • Workshopleitung
  • Konzept Content
  • Design
  • Briefing Fotograf

Entwürfe in Sketch


Learnings

Die Methoden Umfrage, Interviews, Mapping, Personas, Szenarien und den Workshos habe ich in diesem Projekt alleine durchgeführt. Die Erfahrung war sehr motivierend. Der Workshop mit der Projektleitung und die Interviews mit der Geschäftsstelle haben die Stakeholder ins Boot geholt, anders als ein simples Briefing und "abliefern" einer Präsentation.

 

Die Website als MVP zu releasen und später weitere Funktionen zu ergänzen, war eine gute Entscheidung. So konnte die neue Website sehr schnell die alte ablösen. Die Stakeholder haben Zeit sich mit der Website vertraut zu machen und Feedback zu liefern.